Sicherheit an erster Stelle

Fahrradhelme

Beim Fahrradfahren ist die eigene Sicherheit sehr wichtig. Deshalb sollte jeder Fahrradfahrer einen Helm besitzen und auch tragen. Der Fahrradhelm schützt unseren Schädel und damit unser Gehirn vor Verletzungen in unglücklichen Fällen.

Worauf sollten Sie beim Fahrradhelm-Kauf achten?

Worauf sollten Sie beim Fahrradhelm-Kauf achten?

Wir haben vier Kriterien aufgestellt:

Die Passform: Der Fahrradhelm muss Ihnen genau passen. Sitzt ein Helm nicht richtig, bietet er keinen umfassenden Schutz. Bei der Passform ist nicht nur Ihr Kopfumfang, sondern auch die Kopfform ausschlaggebend.

Die Belüftung: Anzahl und Art der Lüftungsöffnungen bedingen das Ausmaß der Luftzirkulation unter dem Helm. Stadtfahrten oder Sport, auf Zeit oder gemächlich – Fahrstil und Einsatzgebiet spielen bei der Wahl eine Rolle.

Das Gewicht: Nicht zu vernachlässigen ist das Gewicht des Helms. Ein unnötig schwerer Helm belastet den Nacken und die Wirbelsäule und verursacht Verspannungen oder Verletzungen.

Die Optik: Funktional ist das kein erforderliches Kriterium. Dennoch: Ein Helm schützt nur, wenn man ihn trägt. Deshalb sollte der Helm Ihnen auch gefallen.

Sie suchen den passenden Fahrradhelm? In unserem Baunataler Fachgeschäft führen wir eine aktuelle Auswahl an Marken-Fahrradhelmen, z. B. POC, Abus, Lumos, Giro und Hövding

Der Allrounder

Der hier gezeigte Giro Radix ist ein Helm für alle Einsatzzwecke. Er ist in vier verschiedenen Schalengrößen für Kopfumfänge von 51 – 65 cm erhältlich. 25 Belüftungsöffnungen sorgen für ein gutes Klima. Das Anpassungssystem sorgt für festen Sitz ohne Druckstellen. Ob Mountainbiken, Tourenfahren oder Stadtverkehr – dieser Helm passt.

 

Der Allrounder

Der Spezialist

Pedelec fahren fordert neue Designs von Fahrradhelmen. Unser Partner Abus hat mit dem Pedelec 2.0 neue Aspekte zum Thema Kopfschutz umgesetzt. Mehr Schutz durch einen tieferen Helmrand, um Schläfen und Hinterkopf besser zu schützen. Als Extra gibt es ein integriertes USB-aufladbares Rücklicht, einen integrierten Regenüberzug und einen patenten Magnetverschluss, der sogar mit Handschuhen zu bedienen ist. Zwei Schalengrößen für Kopfumfänge von 52 – 62 cm und verschiedene Designs stehen zur Auswahl.

Der Spezialist

Der Perfektionist

Die schwedische Marke POC liebt Perfektion. Die ausgeklügelte Schalenform des Tectal bietet maximalen Schutz. Der EPS Schaumkern ist durch Aramidfäden verstärkt und kann selbst bei härtesten Einschlägen nicht einfach zerplatzen. Eine leichte Polycarbonatschicht umkleidet die komplette Außenfläche des Helms. Lange schweißtreibende Anstiege mit dem Rad werden durch die exzellente Belüftung erträglicher. Drei Helmschalengrößen von 52 – 62 cm stehen in verschiedenen Dekoren zur Auswahl.

Der Perfektionist

Der Starter

Der Youn-I von Abus ist die Geheimwaffe, um Eltern und Kinder für das Helmtragen zu begeistern: perfekter Schutz, guter Sitz und ein schlichtes Aussehen. Universell einsetzbar für Spaß und Aktion mit Fahrrad, Skateboard oder Inlineskates. Ein integriertes rotes Rücklicht gibt mehr Sicherheit, wenn das Abenteuer bis in die Dunkelheit geht.

Der Starter