Ihr Allrounder

Trekking

Trekkingräder sind für sicheres Fortkommen in der Stadt, auf Radwegen sowie für Radtouren eine gute Wahl. Diese Fahrräder sind für längere Strecken gedacht und sind in wechselndem Terrain richtige Allroundtalente.

Fahrfreude auf allen Wegen

Fahrfreude auf allen Wegen

Mit einem Trekkingrad können Sie sich nicht nur in der Stadt komfortabel fortbewegen, auch Routen über befestigte Wald- und Schotterpisten stellen für ein Trekkingrad kein Problem dar.

Trekkingbikes besitzen eine ausgewogene Rahmengeometrie, sie sind mit Schutzblechen, Gepäckträgern, einer Lichtanlage und einem vielseitig einsetzbaren Reifenprofil ausgerüstet. Verbaut werden dabei hochwertige leichte Komponenten. Die Räder sind StVZO konform. Ein typisches Merkmal für Trekkingräder ist die leichtgängige und gut übersetzte Kettenschaltung, oder eine Getriebeschaltung mit großer Übersetzungsbandbreite, wie der Rohloffnabe aus Kassel.

Was gibt es beim Trekkingrad-Kauf zu beachten?

Was gibt es beim Trekkingrad-Kauf zu beachten?

Dank der Möglichkeit, viel Gepäck zu transportieren, sind Trekkingräder nicht nur für den Einsatz in der Stadt, sondern auch für Radreisen geeignet. Anders als ein Mountain-Bike sind Trekkingräder für schmale Pfade oder steile unbefestigte Wege nicht geeignet. Mit den richtigen Reifen kommen Sie aber mit einem Trekkingbike auf den meisten Wegen mit unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten zurecht.

Sättel sind bei Trekkingbikes auf langes Sitzen ausgelegt und beinahe so bequem wie ein Sofa. Der Lenker ermöglicht ein sicheres, übersichtliches Touren.

Scheibenbremsen sind ein Garant für den sicheren Bremsvorgang auch bei widrigen Bedingungen.

Besuchen Sie uns im pedalwerk in Baunatal! Hier können Sie Trekkingbikes testen und Ihren Allrounder finden.

mehr Fahrräder